Bildquelle: aboutpixel.de / Weißdornblüten © Helga B.

Bildquelle: aboutpixel.de / Weißdornblüten © Helga B.

RAUS AUS DEM HAUS!

Nach der teilweise lähmenden Lethargie dieses – wenn auch milden – Winters ist es soweit: der Frühling ist da!

Obwohl … man könnte es fast Sommer nennen, denn selbst meine alten, müden Knochen fühlen sich hier DRAUSSEN gerade pudelwohl – bei gefühlten 25° im Schatten sitze ich hier in meinem “Außenbüro” – ein Blick auf das Thermometer zeigt sogar 30° an!

Lange habe ich auf diese Jahreszeit gewartet – immer im Büro sitzen (draußen alles grau in grau …) lässt einen früher oder später in einen Zustand “verfallen”, bei dem man mit zunehmendem Alter Gefahr läuft, in kleine- oder mittelschwere Depressionen zu geraten …

Es grünt so grün …

Ist es nicht herrlich, wenn die Bäume anfangen, auszuschlagen (ein wahrlich blödes Wort für diesen Vorgang …)?! In diesem Jahr habe ich es mal NICHT versäumt, auf diese “Feinheiten” zu achten – ganz bewusst nahm ich am “Erwachen” des Grün’s teil … mit wachsender Begeisterung erLEBE ich jeden Tag, wie sich die Wälder um uns herum in voller Pracht entfalten – am meisten fallen dabei m. E. die Kirschblüten auf … die Natur bringt es doch immer wieder fertig, uns mit einer Farbvielfalt zu erfreuen, die am PC einfach nicht hinzubekommen ist!

Nachteile …

… hat dieses Erwachen natürlich auch – so stellte ich mit Erschrecken fest: der Rasen ist fällig! Ob die (benzingetriebene) Sense ihren Dienst auf Anhieb verrichten wird …? Und was ist mit dem Mäher … hat er den Winter überstanden?! Beide Fragen sind mit einem klaren JA zu beantworten – und Junior hat lobenswerterweise den Rasenmäher-Mann gemimt, denn … ich war nach dem Kantentrimmen schon fix & alle!

Jaja … das Alter … aber dafür sieht es nun wieder einigermaßen manierlich aus und man kann sich am Anblick eines gepflegten Grundstückes erfreuen!

PS: Helga B. (die Fotografin der wunderschönen Blüten) sei Dank bin auch ich aus meinem Winterschlaf erwacht … DANKE HELGA!!

Das bringt es zum Ausdruck ...

Bildquelle: aboutpixel.de / Gedankenlos_II © Kerstin Ostmann-Kisker

Auch das gibt es …

Man sitzt in seinem Büro – draußen scheint die Sonne … eigentlich ist alles soweit in Ordnung, wäre da nicht diese LEERE! Das Schlimmste daran: man weiß nicht, wo sie herkommt …

Die Leere, das NICHTS ist einfach DA – man schaut auf den Monitor … sollte eigentlich wissen, was zu tun ist, aber es geht NICHTS! Jeglicher Versuch, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, wird durch das NICHTS im Keim erstickt – grauenvoll …

Also schnell mal bei “aboutpixel” vorbei geschaut, um wenigstens OPTISCH ein wenig Ablenkung zu erhalten – und dann SO EIN BILD …

Die LEERE im Kopf habend, ist es ein NICHTS-sagendes Bild – aber je länger ich es mir anschaue- inzwischen sogar anSTAUNE, desto mehr fällt mir auf, wie VIEL es aussagt, bzw. aussagen KANN,wenn man ein wenig darüber nachdenkt! Und so schwindet dieses NICHTS langsam, aber sicher aus meinem Kopf und ich beginne mir Gedanken zu machen über Dinge, welche ich eigentlich vorerst verdrängen wollte … Aber SO ist’s besser, denn ich mag das NICHTS nicht sonderlich!

Also junge Dame, die Du dieses tolle Bild fotografiert hast: DANKE für das Ausmerzen dieser verfluchten LEERE!!

1st one in Sachen Genialität!

Bildquelle: aboutpixel.de / Orangenmännchen © meisterleise

Tolle Idee – grandiose Umsetzung!

Hier ist ein sehr bescheidener Fotograf (“Grafik-Designer aus Bielefeld” – leider kenne ich den Namen nicht …) am Werk – bescheiden nicht etwa in Bezug auf die Bildqualität – ganz im Gegenteil … seine Bilder sollte man sich auf jeden Fall mal genauer anschauen! Nein … bescheiden, weil er auf Nennung seines Namens unter/an/in/neben dem Bild verzichtet (Zitat: “Nennung des Fotografen bei Verwendung NICHT erforderlich”) – eigentlich UN-FASS-BAR, denn eine solche Nennung ist doch WERBUNG PUR!

“Meisterleise” ist auch einer jener Bildermacher bei der Bilddatenbank “aboutpixel.de”, der offensichtlich viel Liebe, Arbeit und vor allem ZEIT in seine Kunstwerke investiert – die Resultate können sich absolut sehen lassen!! Das oben gezeigte Bild von ihm ließe sich bestimmt vielerorts bestens verwenden – z. B. auf Seiten über Gesundheit … Saftbars … und vielen weiteren Präsenzen, welche sich mit dem Thema “Natur” beschäftigen!

Meisterleise … ich bin mir sicher: JEDER Nutzer benennt das Bild “ordentlich” …

Fotograf: Broiler (Alexander Kreher) "Body tension"

Bildquelle: aboutpixel.de – Fotograf: Broiler (Alexander Kreher) “Body tension”

Auf der Suche nach einem schönen Bild für ein “besonderes” Fitness-Studio hier in Amorbach (Landkreis Miltenberg) hätte ich ein Passenderes nicht finden können … Alexander Kreher hat hier ein Foto “erzeugt”, welches vom Stil her seinesgleichen sucht – die Haltung dieser wunderschönen jungen Dame sagt einfach ALLES aus in Bezug auf Fitness, Wellness, Yoga … und es beinhaltet ALLES, was ich über dieses Fitness-Center zum Ausdruck bringen wollte!

Leider ist es durch bauliche Widrigkeiten noch immer nicht zur Eröffnung dieses innovativen Sportstudios gekommen – Amorbach & Umgebung erwartet gespannt die angekündigte Eröffnungsfeier …

Bildquelle: aboutpixel.de / Ein guter Tropfen © Sven Hastedt

Bildquelle: aboutpixel.de / Ein guter Tropfen © Sven Hastedt

Ein”guter” Tropfen …

Hatte ich schon erwähnt, dass ich einen guten Tropfen zu schätzen weiß?! 🙂

DIESER Tropfen hat es “in” sich … im wahrsten Sinne – SVENH (Sven Hastedt- aboutpixel.de) hat mal wieder einen Augenblick eingefangen, den wohl nur wenige von uns “life” erleben können/dürfen – und ich möchte nicht wissen, wie lange er vor diesem Motiv saß, bis er den Auslöser mit dem Finger beglückte!

Noch ein edler Tropfen!

Bildquelle: aboutpixel.de / Rot © Sven Hastedt

Nachtrag (17.09.): gerade gefunden … noch ein edler Tropfen – vom gleichen Fotografen (Sven Hastedt) …

Und noch einer … (22.09.)

Ich lieeebe Tropfen!

Bildquelle: aboutpixel.de / Frühlingsgrün © Sven Hastedt

1st one by 1stone … is proudly powered by WordPress and the Theme Adventure by Eric Schwarz
Entries (RSS) and Comments (RSS).

1st one by 1stone …

… schau'n mer mal!