ENDLICH!!!

Bildquelle: aboutpixel.de / Weißdornblüten © Helga B.

Bildquelle: aboutpixel.de / Weißdornblüten © Helga B.

RAUS AUS DEM HAUS!

Nach der teilweise lähmenden Lethargie dieses – wenn auch milden – Winters ist es soweit: der Frühling ist da!

Obwohl … man könnte es fast Sommer nennen, denn selbst meine alten, müden Knochen fühlen sich hier DRAUSSEN gerade pudelwohl – bei gefühlten 25° im Schatten sitze ich hier in meinem “Außenbüro” – ein Blick auf das Thermometer zeigt sogar 30° an!

Lange habe ich auf diese Jahreszeit gewartet – immer im Büro sitzen (draußen alles grau in grau …) lässt einen früher oder später in einen Zustand “verfallen”, bei dem man mit zunehmendem Alter Gefahr läuft, in kleine- oder mittelschwere Depressionen zu geraten …

Es grünt so grün …

Ist es nicht herrlich, wenn die Bäume anfangen, auszuschlagen (ein wahrlich blödes Wort für diesen Vorgang …)?! In diesem Jahr habe ich es mal NICHT versäumt, auf diese “Feinheiten” zu achten – ganz bewusst nahm ich am “Erwachen” des Grün’s teil … mit wachsender Begeisterung erLEBE ich jeden Tag, wie sich die Wälder um uns herum in voller Pracht entfalten – am meisten fallen dabei m. E. die Kirschblüten auf … die Natur bringt es doch immer wieder fertig, uns mit einer Farbvielfalt zu erfreuen, die am PC einfach nicht hinzubekommen ist!

Nachteile …

… hat dieses Erwachen natürlich auch – so stellte ich mit Erschrecken fest: der Rasen ist fällig! Ob die (benzingetriebene) Sense ihren Dienst auf Anhieb verrichten wird …? Und was ist mit dem Mäher … hat er den Winter überstanden?! Beide Fragen sind mit einem klaren JA zu beantworten – und Junior hat lobenswerterweise den Rasenmäher-Mann gemimt, denn … ich war nach dem Kantentrimmen schon fix & alle!

Jaja … das Alter … aber dafür sieht es nun wieder einigermaßen manierlich aus und man kann sich am Anblick eines gepflegten Grundstückes erfreuen!

PS: Helga B. (die Fotografin der wunderschönen Blüten) sei Dank bin auch ich aus meinem Winterschlaf erwacht … DANKE HELGA!!