Historie …

Die Entstehung …

Ich habe mir überlegt, nun doch die Entstehungsgeschichte zu dieser “Zahlen-Wort-Kombination” niederzuschreiben …

Also … vor ein paar Jahren kam ein Bekannter mit einem seiner Bekannten vorbei – sie wollten Formel 1 Rennwagen an reiche Leute verkaufen.

Ja klar …

Aber OK – es ist mein Job, Namen und Logos zu entwickeln! So machte ich mich daran, Überlegungen in viele Richtungen anzustellen … was könnte es sein, was z. B. ein Scheich noch NIE von jemandem als Werbegeschenk bekommen hatte?! Bekannt ist, dass ein solcher Scheich ja ALLES hat, od’r?! Also … was hat er noch NICHT?!

Irgendwann hat der Funke gezündet: ein STEIN.  Ein einfacher Stein jedoch nicht – es muss schon etwas “Heftiges” sein … Also sollte es ein OPAL sein, denn diese beinhalten bekannterweise viele Farben! Nun konnte ich mir SEHR gut vorstellen, dass z. B. ein Opal mit den Farbnuancen Blau/Helllblau/Türkis bestens zu den damals sehr schönen Benneton-Formel-1-Autos passen würde … UND – Opale gibt es auch in FEUERROT!!

So war die Idee geboren – nur der Name fehlte noch, obwohl er längst da war:

Ein Stein – 1Stone

Jedes andere “Werbegeschenk” hätte unser Scheich wahrschenlich direkt in die Tonne getreten – oder zu den hunderten anderer Handys, Laptops, Notebooks – oder was weiß denn ich welchen Geschenken – gelegt … Aber ein Stein ist halt etwas ganz Besonderes! Ohne Werbeaufschrift … ohne Schnörkel … ein einfacher, ehrlicher Stein! Und der Scheich wird NIEMALS vergessen, von wem er ihn bekam, denn soetwas hatte er sicher noch NIE als Geschenk überreicht bekommen!

Und damit kommt die “zweite” Bedeutung unserer Zahlen-Buchstaben-Kombination zum Tragen:

1st One – das Erste … Erster

…denn wahrscheinlich ist auch der Rennwagen sein ERSTER – zumindest ging ich davon aus, denn … so viele gibt es davon ja nicht!

Alles in allem war ich schon ein wenig stolz, etwas gefunden zu haben, was SO noch nirgends in Nutzung war … Aber – wie das Leben so spielt … aus dem “tollen Geschäft” wurde nichts – die Beiden (der Bekannte und sein Bekannter) hatten meine Wortkreation dann dazu “erniedrigt”, im Investment-Bereich tätig zu werden – na toll … aber dazu an anderer Stelle mehr!

Neulich dann kam ich auf die Idee, mal zu schauen, ob es noch Domains bzgl. “1stone” gibt – BINGO.

“1stone.info” wurde flugs registriert (am 3. Februar 2011) und gleich SEO-technisch “bearbeitet” … Eigentlich als Experiment gedacht, kommen mir jetzt immer mehr Ideen, was man damit anfangen könnte!

Nein … ich werde keine Rennwagen verkaufen oder ähnlichen Unfug anstellen! Lassen wir also noch ein wenig Zeit in’s Land gehen und dann …

SCHAUN MER MAL!!