Tatsächlich mal Gedankenlos …

Das bringt es zum Ausdruck ...

Bildquelle: aboutpixel.de / Gedankenlos_II © Kerstin Ostmann-Kisker

Auch das gibt es …

Man sitzt in seinem Büro – draußen scheint die Sonne … eigentlich ist alles soweit in Ordnung, wäre da nicht diese LEERE! Das Schlimmste daran: man weiß nicht, wo sie herkommt …

Die Leere, das NICHTS ist einfach DA – man schaut auf den Monitor … sollte eigentlich wissen, was zu tun ist, aber es geht NICHTS! Jeglicher Versuch, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, wird durch das NICHTS im Keim erstickt – grauenvoll …

Also schnell mal bei “aboutpixel” vorbei geschaut, um wenigstens OPTISCH ein wenig Ablenkung zu erhalten – und dann SO EIN BILD …

Die LEERE im Kopf habend, ist es ein NICHTS-sagendes Bild – aber je länger ich es mir anschaue- inzwischen sogar anSTAUNE, desto mehr fällt mir auf, wie VIEL es aussagt, bzw. aussagen KANN,wenn man ein wenig darüber nachdenkt! Und so schwindet dieses NICHTS langsam, aber sicher aus meinem Kopf und ich beginne mir Gedanken zu machen über Dinge, welche ich eigentlich vorerst verdrängen wollte … Aber SO ist’s besser, denn ich mag das NICHTS nicht sonderlich!

Also junge Dame, die Du dieses tolle Bild fotografiert hast: DANKE für das Ausmerzen dieser verfluchten LEERE!!